Thunder Mountain Classics - Radksten

TS-1651-L Innenausstattung:

Radkästen

Bevor wir mit der Inneneinrichtung oder dem Tankeinbau beginnen können, müssen die hinteren Radkästen verkleidet werden. Dies sind die einzigen Teile, wo die Verkleidung mit dem Untergrund verklebt wird.

Radkästenverkleidung! Radkästenverkleidung!

Der Sattler unseres Vertrauens nimmt die Rundung des Radkastens auf und fertigt die Bezüge der Radkästen aus dem Leder, das wir für die Innenausstattung ausgesucht haben. An der Nahtkante wird ein Keder , ebenfalls aus unserem Leder gefertigt, eingearbeitet.

Bevor die Radkastenverkleidung angebracht wird, muss auf die Oberseite des Radkastens ein 5 mm dickes Schaumgummipolster aufgebracht werden. Dicker darf es nicht sein. So war das halt original beim TR2.

Der richtige Leim ist wichtig! Noch etwas Leder in die Ecke! So soll es sein!

Das sieht doch schon ganz schön ordentlich aus, oder?